Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Datenschutzerklärung

Slider_Home
blockHeaderEditIcon
Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon


Ossobuco aus der Beinscheibe

Einfach und immer lecker! Beinscheiben in Mehl wenden, dann in der Pfanne von beiden Seiten kräftig anbraten. Wenn die Beinscheiben auf beiden Seiten schön braun sind, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Anschließend in der Pfanne klein geschnittenes, gewürfeltes Wurzelgemüse (Karotten, Sellerie, Lauch, Zwiebeln ... nach Belieben und Geschmack) kräftig anbraten. Nach dem Anbraten das Gemüse mit (gerne schweren) Rotwein ablöschen und dem Gemüse eine Flasche Tomatenpüree (-sauce) hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach gebratenes Wurzelgemüse und Beinscheiben in eine Auflaufform schichten. Das ganze ca. 1 - 1,5 h bei 180 C° im Backofen garen
lassen ... und fertig! Dazu passen am besten dünne Bandnudeln! Guten Appetit!

CR_Kontakt
blockHeaderEditIcon
CR_Impressum
blockHeaderEditIcon
CR_Datenschutz
blockHeaderEditIcon
ONTOP_AUTO
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*