Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Datenschutzerklärung

Slider_Home
blockHeaderEditIcon
Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon


Hamburger, der Klassikersmiley

Hackfleisch, fein gewürfelte Zwiebeln (nach Belieben), Salz, Pfeffer, Ei, Semmelbrösel kräftig vermengen. Es muss eine geschmeidige Masse entstehen. Für 500 g Hackfleisch reichen 2-3 EL Semmelbrösel und ein Ei, bei einer größeren Fleischmenge dann entsprechend mehr! Wer mag, kann dem Hackfleischteig auch noch feingeschnittene Petersilie zugeben. Danach aus dem Hackfleischteig mit den Händen flache Burger formen und diese in der Pfanne in heißem Öl anbraten und durchgaren, anschließend warm stellen. Die Patties können alternativ auch im Backofen gebacken werden, dies empfiehlt sich vor allem bei größeren Mengen. 15 min bei 180 C° im vorgeheizten Backofen . Für den Belag Tomaten, Zwiebeln, Gurken, Salat, Paprika richten. Zu Rindfleisch-Patties passen übrigens auch herzhafte Bauernbrötchen als Alternative.

                                 
CR_Kontakt
blockHeaderEditIcon
CR_Impressum
blockHeaderEditIcon
CR_Datenschutz
blockHeaderEditIcon
ONTOP_AUTO
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*